Brandeinsatz

Freitag, 06.07.2018 ab 16:29 bis 17:30

Einsatzort:

Urlauberkreuzstraße, 2371 Hinterbrühl

Einsatzgrund:

  • Flurbrand (trotz feuchtem Wetter)

Einsatzursache:

Nachdem die Freiwillige Feuerwehr Hinterbrühl bereits in den Morgenstunden zur Beseitigung von Sturmschäden ausrücken musste, kam es am Nachmittag abermals zu einer Alarmierung wegen eines Brandes in der Umgebung des Sozialpädagogischen Betreuungszentrums. Bereits zum dritten Mal in diesem Jahr kam es in diesem Bereich zu einem Brand (siehe auch Brandeinsatz - Flurbrand 22.Mai 2018 und Brandeinsatz B3 - Schuppenbrand 19.03.2018). Durch das rasche Eingreifen der Freiwilligen Feuerwehr Hinterbrühl konnte ein Übergreifen der Flammen und schlimmeres verhindert werden. Zum Glück war die Brandplatzumgebung durch den morgendlichen Regen ein schlechter Brandnährboden. Die Umstände werfen natürlich die Frage der Brandursache auf, womit der Verdacht einer Brandstiftung im Raum steht. Bei dem vorherrschenden Wind und der Sommertrockenheit wäre es am Vortag mit Sicherheit zu einem großflächigen Flurbrand gekommen.

 

Einsatztätigkeit:

  • Löscheinsatz/Brandbekämpfung

 

Eingesetzte Mannschaft und Gerät:

  • FF Hinterbrühl:
    • 2 Tanklöschfahrzeuge
    • 1 Kommandofahrzeug
  • Polizei Hinterbrühl

 

Weitere Bilder vom Einsatz: